Olympus XZ-1 Test

19.07.2012

Warning: substr_count() expects parameter 1 to be string, array given in /home/www/www.die-neuesten-digitalkameras.de/wp-content/themes/vibrant/single.php on line 44
Kurzbeschreibung
Megapixel: • Optischer Zoom: fach • Optischer Bildstabilisator: • Videoaufnahme: • Integriertes GPS: • Gewicht: Gr. • 3D-Modus:

Aus Kategorie: Allgemein

Die Olympus XZ-1 ist eine kleine und kompakte Digitalkamera mit einer sehr hohen Lichtstärke und einem hochwertigen Sensor, der eine moderate, aber dennoch ausreichende Auflösung besitzt. Das 4fache optische Zoomobjektiv deckt einen großen Brennweitenbereich ab. Die Kamera wurde für den anspruchsvollen Fotografen entwickelt, der Wert auf eine besonders hohe Bildqualität legt. Die Kamera arbeitet auf Wunsch mit einer präzise reagierenden Vollautomatik, fortgeschrittene Fotografen können Einstellungen auch manuell definieren.

Die Kamera nimmt auch Videos in HD-Qualität auf.

Bildqualität
Die Bildqualität der Olympus XZ-1 ist für eine kleine Kompakte außergewöhnlich gut. Der CCD-Sensor ist mit 1/1.63 größer als bei digitalen Kompaktkameras üblich, die Auflösung ist mit 10 Megapixeln gegenüber anderen Kameras deutlich reduziert. Trotzdem ist die für Ausdrucke der Fotos im Posterformat ausreichend.

Die Lichtstärke beträgt bei Offenblende f/1.8, sie fällt im Telebereich auf f/2.5 ab, dies sind außerordentlich gute Werte. So eignet sich die Kamera sehr gut für Available Light Fotografie, Bildrauschen kann jedoch bei hohen ISO-Werten auftreten.

Pro: großer Sensor, moderate Auflösung, lichtstarkes Objektiv
Contra:
Bildrauschen nur bei sehr hohen ISO-Werten

 

Ausstattung
Die Ausstattung der Kamera stellt auch anspruchsvolle Fotografen zufrieden. Das 4fache optische Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenbereich, gerechnet auf das Kleinbildformat, von 28 bis 112mm ab. Dies ist im Weitwinkelbereich leider nicht sehr viel, der Telebereich ist dagegen gut abgedeckt.

Das Display hat mit 610.000 Bildpunkten eine sehr hohe Auflösung, die Größe beträgt 3 Zoll. Neben dem JPEG-Format kann die Kamera auch Bilder in RAW aufnehmen, was der fortgeschrittene Hobbyfotograf besonders zu schätzen weiß.

Videos nimmt die Kamera mit 1280×720 Pixeln auf, dies entspricht HD-Ready Qualität. Für einen externen Blitz ist ein Blitzschuh vorhanden.

Pro: seht gutes Display, Blitzschuh, RAW-Format
Contra:
kein Full-HD Video

 

Bedienung
Die Bedienung der Olympus XZ-1 ist einfach und selbsterklärend. Alle Bedienelemente sind übersichtlich angeordnet. Die Kamera besitzt auf der Oberseite des Bodys ein Programmwahlrad für die Auswahl des Aufnahmemodus. Das Menü wird mit dem Steuerrad bedient, welches sich auf der Rückseite des Bodys befindet.

Pro: einfach zu erlernende Bedienung, gut platzierte Bedienelemente
Contra:

 

Geschwindigkeit
Serienbilder nimmt die Kamera mit einer Geschwindigkeit von 2 Bildern pro Sekunde auf. Im High-Speed-Modus schafft die Kamera bis zu 15 Bilder in der Sekunde

 

Gehäuse
Das Gehäuse der Kamera ist in drei verschiedenen Farben erhältlich, es ist hochwertig verarbeitet, klein und kompakt. Gegenüber leichten Stößen ist die Kamera recht unempfindlich. Der Body der Kamera liegt gut in der Hand und hat ein angenehm geringes Gewicht.

Pro: kleines und leichtes Gehäuse mit hochwertiger Verarbeitung
Contra:



Autor: am Donnerstag, den 19. Juli 2012

Schreibe ein Kommentar oder einen eigenen Testbericht